QlockTwo auf Norderney

Die Wortuhr – Qlocktwo exklusiv bei uns auf Norderney

QlockTwo auf Norderney

Mit ihrer Qlocktwo-Familie gelang dem deutschen Gestalterduo Biegert & Funk ein Welterfolg. Ihr Prinzip der Zeitanzeige in Worten ist ebenso verblüffend wie genial.

Welterfolg Wortuhr

Bereits 1999 starten die beiden Freunde als „Biegert & Funk“ in Gmünd ihr eigenes Unternehmen. Das aufkommende Internet entpuppt sich dann als idealer Booster. Bald bietet die Firma Werbekonzepte, Design und Dienstleistungen rund um Web und Print. Die Agentur wächst auf 20 Mitarbeiter.

Neben dem Alltagsgeschäft sind die beiden Freunde unermüdlich am Ideen spinnen. Angetan hat es ihnen alles, was mit Zeitanzeigen und neuen Techniken zu tun hat. „Es müsste doch möglich sein, die Zeit statt mit Zeigern oder Zahlen mit Worten anzuzeigen“ sagten sie sich. Nach unzähligen Gesprächen und einigen Ansätzen entstand ein Konzept, das heute als „Qlocktwo“ einen wahren Siegeszug durch die Welt der Zeitanzeige angetreten hat. Das Grundprinzip ist einfach, wie oft bei guten Dingen.

Eine Matrix von 110 Buchstaben, die auf den ersten Blick sinnlos erscheint, ist die Basis. Darin sind jedoch die Worte angeordnet, die es für das Beschreiben der Stunden und Fünf-Minuten-Schritte braucht. „Es ist halb acht“ oder „it is twenty past nine“. Hinter jedem in der Frontplatte ausgesparten Buchstaben ist eine weiße LED angebracht. Auch an die einzelnen Minuten haben die beiden gedacht – sie werden mit vier LEDs in den Ecken der quadratischen Uhr angezeigt.

Der Rest ist eine – hart erarbeitete – Erfolgsgeschichte. Die Produktion begann 2009 bei Null. Für sämtliche Komponenten brauchte es fähige Zulieferer, die dem Qualitätsanspruch der beiden Perfektionisten genügten. Sie konnten in der Region gefunden werden. Der kompromisslose Premium-Anspruch entwickelte sich zu einem wesentlichen Standbein der ganzen Firmenphilosophie und war mitverantwortlich für die vielen weltweiten Designpreise und Auszeichnungen, darunter der iF Product Design Award, der Good Design Award und der Plus X Award für Funktionalität und Design.

QlockTwo Wanduhren in tollen Farben
QlockTwo Wanduhren in tollen Farben

Modelle

Heute umfasst das Sortiment neben der mittlerweile „Qlocktwo Classic“ genannten Wanduhr auch Armbanduhren, eine schicke Tischuhr mit Weckfunktion sowie die „Qlocktwo Large“ in beeindruckender Größe von 90 × 90 cm. Das Ganze in mehr als 20 Sprachen, darunter auch Chinesisch, Arabisch und sogar Schwäbisch sowie in vielen Farben und Materialien für die Frontplatten, bis zu trendigem Roststahl oder noblem Blattgold. Auf Sonderwunsch entstehen nach dem Prinzip „Zeit in Worten“ auch Einzelstücke, wie die monumentale 5 × 5 Meter große und 5,5 Tonnen schwere Qlocktwo „Gamundia“ beim Bahnhof von Schwäbisch Gmünd.

Text stammt vom Hersteller

QlockTwo Rusted Edition
QlockTwo Rusted Edition

Mit anderen Worten: Wir sind absolut begeistert und freuen uns auf Ihren Besuch.